ich bin zurück…

….vom geburtstagsmarathon ) seit mittwoch nur unterwegs gewesen…

mittwoch: normaler arbeitstag… un abends dann mit meinen besten im players in mei geburtstag reingefeiert.. es war echt toll un auch ziemlich flüssig )) ach sie sind einfach die besten der besten… nur einer hat gefehlt… mein ralfü… (

donnerstag: ein traum von einem frühstück von schatzi bekomm.. es war wirklich alles dabei.. von sekt über frische brötchen,kaffee,kuchen usw… ich war echt gerührt… er hatte in der ganzen wohnung kleine zettelchen verteilt angefangen im bad wo ich jeden morgen als erstes rein geh… mit rosen überall… es war so schön… also haben wir bis 11 gefrühstückt un dann wurde es aber langsam eilig… wir mussten noch zum einkaufen un alle paar minuten klingelte das telefon mit glückwünschen meine familie,freunde,bekannte usw… also zog sich das alles sehr in die länge un mei schwester war ja dann ab 15 uhr auch schon da un da sollte alles fertig sein… es klappte natürlich auf die minute… haben dann noch lecker gekocht und uns dann auf den weg nach erfurt gemacht zum konzert… un da hab ich dann auch mein ralfü gesehn… der überreicht mir nen supi geburtstagsgeschenk… ne konzertkarte für unheilig…. sau geil… das konzert von den beatsteaks war der hammer… so geil…. das muss man erlebt haben… danach waren wir alle zusamm noch was essen… gegen 2 lag ich dann endlich in mei bett…

freitag: halbwegs zeitig auf gestanden un mit mei schwester nach hof gedüst zum frisör… schatzi musste ja leider arbeiten… haben und da nen schönen tag gemacht mit shopping un allem drum un dran… abends sind wir dann in die tenne wo sie endlich ma meinen freundeskreis kennlernt… des war auch sehr schön….

samstag: aus dem bett geqält gegen 10 uhr und mittag essen langsam vorbeireitet denn 11uhr kamen dann meine eltern… der tag an sich war sehr nervig un eher quälend für mich denn ich konnt denen nichts recht machen un alle arbeit un vorbereitung war fürn arsch… denn die haben sich gedacht,sie brinegn alles mit un ich war um sonst für 60 euro einkaufen… hat mich alles sehr geärgert… abends wollten mei schwester un ich dann eigentlich noch weg,aber de sham wa uns geschenkt,da ich eh total genervt war un somit hab ich mich bei zeiten ins bett verkrochen…

sonntag: waren wir dann alle zusamm beim brunch in mei hotel un im anschluss hab ich dann ne kleine hotelführung gemacht… schatzi kam dann am nachmittag noch zum kaffee rüber un im anschluss sind sie dann alle aufgebrochen un jetz erhole ich mich etwas,denn ich muss ja morgen dann auch wieder arbeiten…

vielen dank nochma an alle die an mich gedacht haben un mir gratuliert haben… danke für die glückwünsche…

ich wünsche euch noch nen schönen restsonntag…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s